Kormoran Verordnung 2018


Neue Kormoranordnung

11. Juli 2018, Dortmund (LJV). Am 22.06.2018 ist eine neue Kormoranverordnung in NRW in Kraft getreten. Hier die folgenden Dokumente der Fische in NRW, dokumentiert mit dem Beitrag die Naturalien des NRW-Umweltministeriums. 


Das freundliche wo jetzt wo Arbeit ist, um Anforderungen der Gewässer in NRW an die Familie der Jägerschaft, insbondere der Schmuck reverhinterberer zukunft. When the Erklärung durch die Jägerschaft ist aber unbedingt zu beachten, dass die Regeln und Regeln der Kormoranordnung eingehalten werden!

Dazu GEHÖRT vor Allem:

Die Freistellung von Fischen und Fischen nach § 1 Absatz 2 und 3 des Landesfischereiangebotes finden Sie unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Fischer_Schlacht.

Ausgenommen Sind Kormorane in Einem befriedeten Bezirk (außer in eingefriedeten Anlagen zur Fischzucht oder Fischhaltung), in Einem Nationalpark, Ein Naturschutzgebiet oder in Einem Natura - 2000-Gebiet, ein oder Auf einem Privatgewässer, sofern stirbt nutzungsberechtigten Personen ihres Einverständnis zum Abschuss nicht schriftlich Erkärt haben.

Der Abschied ist erlaubt vom 16. August bis 1. März in der Zeit eineinhalb Stunden vor Sonnenaufgang bis eineinhalb Stunden nach Sonnenuntergang. Im Zeitraum vom 2. März bis 15. August Donnerstag, Sonntag im Sonnenuntergang, nur im Jugendkleid befindliche (unmature gefärbte), nicht am Brutgeschäft beteiligte Kormorane erhalten.

Zum Abschluss, unabhängig von eingefügten Anlagen, der jeweiligen Jagdausübungsberechtigten oder zum Zeitpunkt des Abschlusses möglichen Jagdscheineinhabers.

Die Jagdausübungsberechtigten HaBen der Unteren Jagdbehörde bis zum 15. April wird jedes Jahr eine Kormorane in der jährlichen Streckenmeldung mitzuteln.

Getötete Kormorane müssen sich nicht ändern.

Die Erlösung von Kormoranen (in NRW) ist im Originalzustand. Darunter versteht man, dass die Jagdhaftpflichtversicherung klärt, dass diese Haftpflichtbehandlungen, die bei der Erregung von Kormoranen entstehen, zu beachten sind



SMF 2.0.6 | SMF © 2011, Simple Machines
TinyPortal © 2005-2012

Go back to article