Polizei-Sportverein Lippe-Detmold e.V. - Abteilung Angelsport



* *

Navigation

Seiten: [1] 2 3

Bitte Fangmeldungen "NUR" an die angegebene Adresse schicken!!!!

Das Postfach GIBT ES NICHT MEHR!!!!

Petri euer Michael

Read More

Neue Kormoranverordnung

11. Juli 2018, Dortmund (LJV). Am 22.06.2018 ist eine neue Kormoranverordnung in NRW in Kraft getreten. Dies wurde zum Schutz der natürlich vorkommenden Tierwelt und zur Abwendung erheblicher fischereiwirtschaftlicher Schäden von den Fischern in NRW ausdrücklich begrüßt, kam doch das NRW-Umweltministerium mit der Verordnung einer ihrer dringlichsten Forderungen nach. 


Die Fischer werden nun ihre Arbeit zur Umsetzung der Verordnung an den Gewässern in NRW aufnehmen und hierzu auf die Jägerschaft, insbesondere die jeweiligen Revierinhaber zukommen. Bei der erwünschten Unterstützung durch die Jägerschaft ist aber unbedingt darauf zu achten, dass die Vorschriften und Regelungen der Kormoranverordnung eingehalten werden!

Dazu gehört vor allem:

Die Freigabe von Kormoranen beschränkt sich auf solche, die sich auf, über oder näher als 250 Meter an einem stehenden oder fließenden Gewässer oder einer im Haupt- oder Nebenerwerb betriebenen Anlage zur Fischzucht oder Fischhaltung nach § 1 Absatz 2 und 3 des Landesfischereigesetzes befinden.

Ausgenommen sind Kormorane in einem befriedeten Bezirk (außer in eingefriedeten Anlagen zur Fischzucht oder Fischhaltung), in einem Nationalpark, einem Naturschutzgebiet oder in einem Natura 2000-Gebiet, an oder auf einem Privatgewässer, sofern die nutzungsberechtigten Personen ihr Einverständnis zum Abschuss nicht schriftlich erklärt haben.

Der Abschuss ist erlaubt vom 16. August bis 1. März in der Zeit eineinhalb Stunden vor Sonnenaufgang bis eineinhalb Stunden nach Sonnenuntergang. Im Zeitraum vom 2. März bis 15. August dürfen von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang nur im Jugendkleid befindliche (immatur gefärbte), nicht am Brutgeschäft beteiligte Kormorane getötet werden.

Zum Abschuss berechtigt ist, außer bei eingefriedeten Anlagen, der jeweilige Jagdausübungsberechtigte oder ein durch ihm zum Abschuss ermächtigter Jagdscheininhaber.

Die Jagdausübungsberechtigten haben der unteren Jagdbehörde bis zum 15. April jeden Jahres die erlegten Kormorane in der jährlichen Streckenmeldung mitzuteilen.

Getötete Kormorane dürfen sich zwar angeeignet, nicht aber vermarktet werden.

Die Erlegung von Kormoranen (in NRW keine jagdbare Art) im Rahmen der Verordnung ist der befugten Jagdausübung gleichgestellt. Darüber hinaus sollte der Jäger mit seiner jeweiligen Jagdhaftpflichtversicherung klären, ob diese etwaige Haftpflichtschäden, die bei der  Erlegung von Kormoranen entstehen übernimmt

Read More

13 Jun 2018 - Aufnahmegebühr 2018


 

Bericht zur Elektrobefischung Werre

 

 

Am 13.06.2017 von 09.00 h – 11.00 h wurde ich beauftragt im Namen des PSV Detmold Abt.Angeln an einer Kontrollbefischung der Werre in Detmold Ortsteil Eichholz-Remmighausen

teilzunehmen.

Kontrolliert wurde das Werrestück ab „Schwarzer Weg, flußauf ca 300 m (bis höhe Sportplatz) in Richtung Remmighauser Str.

 

Dort hat vor ca 3 Jahren eine Renaturisierung stattgefunden und nun wurde das Flußstück noch einmal  auf den heutigen neuen Fischbestand überprüft.

       

Im Ersten Teilstück welche nicht Renaturisiret war, wurden einige Bachforellen,Elritzen ,Koppen, Schmerlen und Dreistachelige Stichlinge nachgewiesen.

Im weiteren Teilstück welches Renaturisiert war und und das Wasser etwas ruhiger lief wurden Rotaugen, Bachforellen,  Gründlinge, Barsche, Elritzen in größerer Zahl, kleine Döbel und auch Dreistachelige Stichlinge nachgewiesen. 

 

Die Bachforellen hatten eine größe von 10 cm – 20 cm . Eine von 32 cm.

Koppen, Schmerlen ,Elritzen Stichlinge waren in ganz klein(1,5 cm bis …….) ausgewachsen dabei.

 

Ein erwartetes Neunauge wurde leider nicht nachgewiesen.

 

Wie sich der Bestand nach der Renaturiesierung verändert hat, konnte man mir nicht sofort mitteilen.

Die gemessene Wassertemperatur war an diesem Tag 14,5 – 15,0°c

Da wir zur Zeit eine recht trockene Wetterphase haben war der Waserstand sehr niedrig.

Ich denke so 10 – 30 cm im Durchschnitt. Also an Hand des Bewuchses würde ich mal sagen das etwa 10 – 15 cm Wasser fehlte zum Normalstand.

Die Werre hatte hier auf diesem Stück auch nur eine Breite von 1 – 2 m . Trotzdem erstaunlich was dort für ein Artenreichtum und in was für einer Anzahl an Fischen hier zu Tage kam.

 

Für mich war es mal eine interessante und spannende Erfahrung.

 

 

MfG

Ralf Klemme

19 Feb 2018 - Jugend fischt

Liebe Anglerjugend,


wie in den letzten Jahren auch, beginnen wir das Angeln.


Diesmal am Samstag den 31.03.2018 , von 09.00 bis 14.00 Uhr am Kleinen Heidesee !!!! 


Eine Voranmeldung bei Jan wäre gut !!!! 

(geht auch an jugend@psv-angeln.de)

Liebe Mitglieder der Angelabteilung,

hier gemäß der Satzung des PSV-Detmold e.V. die Einladung zur Mitgliederversammlung am 18.02.2018.

Bitte hier auf diese Zeile klicken, dann öffnet sich die PDF-Datei zur Einladung.


Read More

Seiten: [1] 2 3

Neues

Mondphase

Mond am 17.12.2018
Zunehmender Mond
Zunehmender Mond:
32% des Zyklus vorbei
Naechster Vollmond:
Sa, 22.12.2018
Naechster Neumond:
So, 06.01.2019
Copyright © Polizei-Sportverein Lippe-Detmold e.V. - Abteilung Angelsport