Was hüpft bei Nacht und Wind ?

... das ist die Kröte im Heidland, die spinnt.

Liebe Angler,

das Heidland ist demnächst mal wieder gesperrt, das ist die Straße am Heidesee. Noch ist es ja sehr kalt, aber wenn die ersten Sonnenstralen wieder wärmeres Wetter werden lassen und es dann regnet, dann kommen die Kröten!

Dieses Jahr haben sie sich etwas besonders vorgenommen, Eisbaden!

Das Ordnungsamt schreibt uns dazu :

"Wie jedes Jahr wird in dem Abgrabungsgebiet die Amphibienwanderung wieder losgehen, evtl. schon kommendes Wochenende. Denn nach einer kurzen Kältephase sollen die Nächte lt. Wetterbericht schon ab Sonntag / Rosenmontag wieder deutlich wärmer werden. Wie bekannt  erfolgt seitens der Stadt Lage seit Jahren zum Schutz der Kröten, Frösche und Molche die Sperrung der Straße „Im Heidland“ und des zur Hüntruper Straße führenden Bruchweges während der Abend- und Nachtstunden in der Zeit zwischen 19:00 Uhr (zur Sommerzeit später) und 6:45 Uhr. Die mobile Straßensperre wird zum Wochenende vorbereitet. Der genaue Zeitpunkt der Schließung steht aber noch nicht fest und kommt ggf. sehr kurzfristig.

 

Die Angelgewässer sind mit Fahrzeugen von der Hüntruper Straße aus über die Schieregge erreichbar. Das Fahrzeug soll außerhalb des gesperrten Straßenabschnittes abgestellt werden, z. B. kann am Friedhof geparkt werden. Der Angelplatz im gesperrten Abschnitt muss zu Fuß aufgesucht werden. Schweres Gepäck kann man auch rechtzeitig vor der Schließung zum Angelplatz schaffen und das Fahrzeug dann bis zur Schließung wegfahren.  "

 




SMF 2.0.6 | SMF © 2011, Simple Machines
TinyPortal © 2005-2012

Go back to article